Impressum  Anfahrt  Kontakt

Europa-Planspiel 2015

Auch dieses Jahr hieß es für die Zehntklässler des Christian-von-Dohm Gymnasiums wieder: Raus aus dem Schulalltag und rein in die Rolle eines EU-Politikers!

Am 25. und 26.06.2015 schlüpften die Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs für zwei Tage in die Rollen von EU-Abgeordneten und Ministern und verhandelten unter professioneller Anleitung der Eurosoc GmbH, die im Auftrag des Europäischen Parlaments deutschlandweit Simulationsspiele konzipiert, pädagogisch begleitet und durchführt, über eine Richtlinie zur Einwanderungs- und Asylpolitik der EU – passend zum Halbjahresthema „Politik und Wirtschaft der EU“ im Fach Politik-Wirtschaft.

Aufgrund der hohen Personenzahl von 114 Zehntklässlern wurden zwei Planspiele parallel gespielt, und es zeigten sich durchaus unterschiedliche Ergebnisse: Bei einer Gruppe konnte auch nach intensiver Diskussion im Vermittlungsausschuss keine Richtlinie verabschiedet werden, weil sich zu viele enthielten bzw. sich dagegen aussprachen. Zwar hatten sich viele nach einem solchen Verhandlungsmarathon ein besseres Ergebnis erhofft, aber auch solche Erfahrungen gehören dazu.

Entscheidend ist, dass man auch dieses Jahr wieder aktiv (ver-)handelnde Schülerinnen und Schüler erleben konnte, die spielend ihren politischen Erfahrungshorizont erweitern konnten und sich und ihre MitschülerInnen nicht nur durch einen anderen Kleidungsstil, sondern auch durch knallhartes Verhandlungsgeschick überrascht haben.

Am Ende gab es großes Lob von den Teamern, denn es wurde auf außergewöhnlich hohem Niveau diskutiert und verhandelt. Die letzten Kraftreserven mussten aber dennoch mobilisiert werden, denn fester Bestandteil des Simulationsspiels ist, dass die Schülerinnen und Schüler am Ende der zwei Tage die Gelegenheit bekommen, ein „echtes“ Mitglied des Europaparlaments zu treffen. An dem „Hearing“ nahm MdEP Sabine Lösing teil, die zuerst einen Einblick in ihre Arbeit gab und sich dann den Fragen der Schülerinnen und Schülern stellte.

[Mer]

Teilnehmer und Organisatoren des EU-Planspiels 2015

Unterstützung durch Partner und Vereine

Ermöglicht wurde den Schülerinnen und Schülern diese wichtige Erfahrung auch durch großzügige Spenden des Elternvereins, der Dohmianer und des Rotary Clubs Goslar.

Vielen Dank!