Impressum  Anfahrt  Kontakt

"Unsere Spanier aus Elorrio" wieder am CvD

Bürgermeisterin Lucksch nimmt die ganze Gruppe in Empfang

Eine kleine, aber feine Gruppe aus unserer Partnerschule Loudesko Ama aus Elorrio im Baskenland ist wieder Gast in Golsar und am CvD gewesen, vom 13. bis 19. September. Wie beim ersten Mal nahmen unsere Gäste am normalen Schulalltag teil und fühlten sich offenbar ganz wohl mit ihren deutschen Partnern und in ihren Gastfamilien.

Neben dem Familiären gab es auch etwas ganz Offizielles: Goslars Bürgermeisterin Frau Renate Lucksch ließ es sich nicht nehmen, die ganze Gruppe im Rathaus zu begrüßen und freute sich, dass mit solch einem Austausch Goslars Tradition der Verwurzelung in Europa fortgesetzt werde. Die ganze Gruppe sorge dafür, dass das gemeinsame Haus Europa auch gebaut werde.

Das Programm zeigte sich wieder umfangreich, wollte aber eigentlich auch Raum lassen für Freizeit zwischen den Terminen rund um Kunst, Kultur, Geschichte und "Mentalität", z.B. zum Shoppen. Dass aus diesem angenehmen Teil bisweilen nicht so viel wurde, lag z.B. an der Deutschen Bahn: Die Strecke von und nach Leipzig wurde erst kurze Zeit später, nachdem unsere Gäste wieder in Spanien waren, ganz frei gegeben.

Für alle war es schon eine Geduldsprobe, um in die Uni-Stadt zu gelangen, deren Montagsdemonstrationen in die Geschichte eingegangen sind. Die fast 4 Stunden Zugfahrt, jeweils für Hin- und Rückfahrt, wurden nur unterbrochen von einer Busfahrt, weil der Zug diesen Abschnitt gar nicht nutzen konnte. Der guten Stimmung auf der Fahrt tat das keinen Abbruch. Gemeinsames waren nicht nur Schule und Exkursionsprogramm, sondern auch ein Begrüßungsgrillen bei Miriam und eine Abschiedspizza uvm.

Die ganze Gruppe mitten in Goslar.
Eine Bratwurst geht immer.

Wer gerne mehr über das Programm erfahren möchte, sollte die Schülertexte anklicken. Viel Spaß dabei!

Noch ein paar Impressionen

Wolfenbüttel, Herzog-August-Bibliothek: Entspannen nach einer Führung
Ohne Worte
Alles prima - vor Goslars Rathaus
Vor dem Zeitgeschichtlichen Forum in Leipzig
Das Mönchehaus - Kunst kann Spaß bringen

Der Austausch aus Schülersicht