Impressum  Anfahrt  Kontakt

Flussfahrt

Studienfahrt nach Straßburg der Klassen 9.2. und 9.4. vom 23.05.-27.05.2016

Müde, aber doch erwartungsvoll, ging es am Montag, den 23.05.2016, Richtung Elsass. Die erste positive Überraschung: Das Hotel war noch moderner geworden. Eine erste Erkundung der Innenstadt, die nur 10 Minuten von unserer Unterkunft entfernt lag, brachte Klarheit, die Stadt lohnt sich!

Es wurden dann getrennt Colmar, Haut Königsburg und das KZ Natzweiler besichtigt, jeweils mit fachkundiger Führung. Ebenso hatten alle Klassen eine Stadtführung  und eine Schifffahrt auf der Ill (kein Schreibfehler). Auch das Museum für moderne Kunst gab Anregungen, wurden wir doch von Rodins „Denker“ empfangen. Die 9.4. bekam die Chance einer Führung durch das Europäische Parlament, wobei gerade Schülerinnen und Schüler aus sechs Ländern das Planspiel „Euro Scholar“ durchführten. Die Zeit verging wie im Flug.

Fazit:

Straßburg lohnt sich. Nicht zuletzt, wenn man Mitglied im Elternverein ist. Der hat uns nämlich finanziell unterstützt, € 25,00 gab es pro Mitgliedskind. Danke dafür und eine Anregung für mehr Eltern, gerne Mitglied zu werden.

[Kurkofka]

Unterstützung durch Partner und Vereine

Unterstützt wurden die Schülerinnen und Schülern bei dieser wichtigen Erfahrung durch die großzügige Spende des Elternvereins.

Vielen Dank!

 

Teilnehmer der Straßburg-Fahrt im Europäischen Parlament