Impressum  Anfahrt  Kontakt

Fachgruppe Spanisch

¡Buenos días y bienvenidos!

Seit Beginn des Schuljahres 2010/11 wird Spanisch ab Jahrgang 6 in zwei Klassen mit großem Zuspruch als zweite Fremdsprache alternativ zu Latein oder Französisch angeboten.

Spanisch als AG

Soweit es möglich ist, abhängig von personellen und materiellen Möglichkeiten, versuchen wir, Spanisch auch als Arbeitsgemeinschaft vor allem für jüngere Schüler anzubieten.

Außerunterrichtliche Aktivitäten

Die ganze Gruppe des Schüleraustausches 2008 mit Villanueva de la Cañada vereint an einem schönen Januarmorgen mitten in Toledo
Blick über den Río Tajo hinweg

Austausch

Ein Schüleraustausch mit einer Partnerschule ist – so wie der in 2008 – sicher ein Highlight und Glücksfall, weil er eben doch nicht selbstverständlich ist. Wer für die Zukunft mit Kontakten weiterhelfen kann, möge sich bitte bei uns melden.

Ebenso geht es den spanischen Studenten: Sie werden in die Familien ihre Partner aufgenommen und nehmen am Schulbetrieb unseres CvD teil. Der Schwerpunkt liegt natürlich auf dem Fach Deutsch. Sie sollen und können aber auch am Unterricht anderer Fächer teilnehmen, z.B. auch an Spanisch.

Überrascht und beeindruckt sind die Studenten nicht allein vom deutschen Schulbetrieb sondern auch von unserer Heimatstadt Goslar. Alberto Orduña hat als dritter Student sein Praktikum an unserer Schule absoviert. Seine Erfahrungen und Eindrücke wurden in einem Bericht für euch festgehalten.

Elorrio
Zuletzt war eine Schülergruppe aus Elorrio zum Austausch in Goslar.

Barranquilla (Kolumbien)
Einen weiterer Austauschbericht von Alexander in Kolumbien ist hier zu finden.

Zum Austausch 2016 gibt es aktuelle Berichte und Bilder.

Studienfahrten

Solange es keinen Austausch gibt, versuchen wir, Studienfahrten zu machen. Bei allem Spaß, den solche Fahrten machen können, stehen Sprache, Kultur, Geschichte, Land und Leute im Zentrum. Stadtrallyes und das Vorstellen von wichtigen Personen, Orten, Bräuchen oder auch historischen Aspekten durch die Schülerinnen und Schüler gehören einfach dazu.

Im Februar 2011 fand eine Studienfahrt nach Sevilla statt. Gerade ist eine weitere Gruppe von einer Studienfahrt in die Nähe von Barcelona zurück.

In den Jahren 2006 bis 2007 hat es Studienfahrten mit integrierten Sprachkursen nach Salamanca gegeben und 2008 einen Austausch mit einem Colegio Concertado (Halbstaatliche Schulform in Spanien) und dem Colegio Kolbe in Villanueva de la Cañada in der Nähe von Madrid.

Alle Aktivitäten waren damit verbunden, dass die Schülerinnen und Schüler in Familien untergebracht waren, Spanisch sprechen mussten und somit von Land, Leuten und Sprache einen deutlichen Eindruck bekamen.

Kulturelle Aspekte fehlten natürlich auch nicht: Die Metropole Madrid mit ihren Plazas, Avenidas, den Museen (wie z.B. dem Museo Sorolla) oder die altehrwürdige Universitätsstadt Salamanca mit ihrer wunderschönen Plaza Mayor und der alten und der neuen Kathedrale, oder die alte Königsstadt Spaniens, Toledo, oder auch Àvila mit seiner imponierenden Stadtmauer waren Ziele von Exkursionen.

Im Gegenzug freuten sich die Madrilenen über unser vergleichsweise kleines Goslar mit seiner Innenstadt und dem Schulleben am CvD, das etwas anders war als das ihres Colegio Kolbe in Villanueva de la Cañada.

Die Ausflüge mit ihren deutschen Partnern nach Berlin, Wolfsburg etc. haben sie in vollen Zügen genossen.

telc-Kurs Spanisch

Ein kleiner Blick in die Info-Veranstaltung am 14. Juli in den Räumen des CvD mit Herrn Dubois von telc, Frau Ahäuser und Frau Olbertz-Werthmann von der VHS.

Wer Spanisch lernen möchte - und dies außerhalb des normalen Unterrichts - oder sich zusätzlich fit machen will in Spanisch, weil er/sie nicht nur die - hoffentlich guten - Noten in Spanisch auf dem Zeugnis z.B. bei der Suche nach einer Ausbildungsstelle einsetzen will, der/die sollte sich bei telc anmelden. Wer Spaß an Spanisch hat, sowieso.

Bereits am 14. Juli hat es dazu eine Informationsveranstaltung im CvD gegeben. Frau Ahäuser von der VHS-Goslar, Herr Dubois von telc, Frau Olbertz-Werthmann informierten über Ablauf, Inhalte, Prüfungen des telc-Kurses, der keine Kopie des Spanisch-Unterrichts ist. Angemeldet haben sich bereits einige Schülerinnen und Schüler.

Das Niveau A2 orientiert sich am so genannten europäischen Referenzrahmen für Fremdsprachen. Es verlangt einen dem Niveau entsprechenden Wortschatz, sprachliche Strukturen und die Fähigkeit damit auch kleinere Unterhaltungen auf Spanisch zu bewältigen, d.h. man muss das - "spanische" - Gegenüber verstehen und auch mit ihm sprechen können.

Im Herbst beginnt der Kurs in den Räumen des CvD.

Informationen zu telc-Kursen und telc-Sprachprüfungen

telc-Kurs_CvD_20140702.pdf

telc-Vorbereitungskurs_Spanisch_VHS_2014.pdf

Lehrbücher

Als Lehrmaterialien für Schülerinnen und Schüler, die Spanisch an unserer Schule erlernen, sind folgende Werke anzuschaffen:

Klassen 6 - 9:

  • ¿Qué pasa? 1 - 4, Libro de alumno, Diesterweg Verlag
  • ¿Qué pasa? 1 - 4, Cuaderno de ejercicios, Diesterweg Verlag

Klassen 10 und 11:

  • Adelante. Nivel Elemental, Lehrbuch, Klett Verlag
  • Adelante, Nivel Elemental, Cuaderno de actividades, Klett Verlag
  • Adelante. Nivel Intermedio, Lehrbuch, Klett Verlag
  • Adelante, Nivel Intermedio, Cuaderno de actividades, Klett Verlag

Die jeweils aktuellen Preise für die Lehrwerke sind der aktuellen Bücherliste oder dem Internet zu entnehmen oder im Buchhandel zu erfragen.

Für die Fachgruppe
Martin Horstmann