Impressum  Anfahrt  Kontakt

Agentur für Arbeit: Berufsberatung

 

„Was willst Du denn nun eigentlich werden?“
Die Eltern nerven immer häufiger mit dieser Frage und in letzter Zeit fangen auch schon die Freunde mit diesem Thema an. Neidvoll guckt man auf jene Glücklichen, die seit der 5. Klasse wissen, dass sie Arzt, Polizistin oder Lehrer werden wollen.

„Irgendetwas mit Medien“, „Was mit Menschen“, „Auf keinen Fall nur ins Büro“, so viel weiß ich ja schon. Aber ehrlich: Wer hat genaue Vorstellungen davon, was man „in den Medien“ so macht, was ein „Art Director“ ist oder ob der Beruf des Profilers in der Realität hält, was die Fernsehserien versprechen?

Und wenn ich mich für eine Berufsrichtung entschieden habe, bekomme ich dann überhaupt einen Studienplatz oder eine Ausbildungsstelle? Wie funktioniert das eigentlich mit dem NC, und wie wichtig ist es, dass ich meine Noten dafür verbessere? Eine Ausbildung bekomme ich mit Abitur ja auf alle Fälle – oder vielleicht doch nicht?
Es gibt Fragen über Fragen …

Damit Sie nicht irgendeine, sondern die für Sie richtige Berufswahl treffen, sollten Sie sich rechtzeitig mit Ihren persönlichen Voraussetzungen auseinandersetzen und sich über passende Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten informieren. Dabei unterstützt Sie gerne die Berufsberatung für Abiturienten.

Die für das CvD-Gymnasium zuständige Berufsberaterin heißt Frau Künnecke.

Mit dem Anmeldebogen zur Berufsberatung (s. unten) können Sie sich für ein ausführliches Beratungsgespräch anmelden, dies geht aber auch telefonisch unter der Rufnummer: 01801/555111.
Oder Sie nutzen den Sprechtag in der Schule, der per Aushang bekanntgegeben wird.

Berufswahl ist Arbeit – die muss man aber nicht alleine machen.

Ihre Berufsberatung für Abiturienten

Anmeldebogen zur Berufsberatung

Anmeldung_zur_Beratung_BB__2__V3.doc

Anmeldung_zur_Beratung_BB__2__V3.odt

Anmeldung_zur_Beratung_BB__2__V3.pdf